Willkommen – über Köln und Kultur

Köln ist eine sehr schöne, impulsive und viel versprechende Stadt. Jedes Jahr reisen viele Touristen nach Köln um das Geschehen in der Stadt hautnah mitzuerleben, doch was ist momentan in der Metropole angesagt und was sollte man wirklich miterleben?

Köln hat viele Möglichkeiten seine Besucher und Einwohner mit Musik willkommen zu heißen eine davon ist die weit bekannte Kölner Philharmonie. Ihr aktuelles Programm bietet etwas für jeden Geschmack und ist für jedes Alter eine willkommene Abwechslung. Doch Köln hat noch mehr Musik zu bieten, denn in nächster Zeit werden auch viele Musik Konzerte stattfinden. Eine bekannte Band die Köln – die Köln willkommen heißt -  ist Thirty Seconds to Mars, doch auch die Guano Apes werden mit ihrer Musik das E-Werk zum beben bringen. Im September wird dann die Kölner Musiknacht 2011 stattfinden, ebenfalls ein Muss. Natürlich gibt es in Köln auch Musik
für die ältere Generation. Zum Beispiel Oper und Ballett, Orchester und klassische Musik. Dieses vielfältige Musikangebot ist auch der Kölnagenda zu verdanken.

Köln hat nicht nur außergewöhnliche Events zu bieten, in der Stadt kann man auch hervorragend neue Bekanntschaften und sogar Freunde finden. Die Kölnagenda ist dabei ein guter Startpunkt um neue Freunde kennen zulernen, denn sie zeigt auf wo etwas los ist. Über die Kölnagenda haben sich schon viele gute Freunde gefunden. Allerdings ist die Kölnagenda eher für die politischen Ansichten der Metropole zuständig. Selbstverständlich gibt es auch andere Möglichkeiten wie Speed Datings, Flirtveranstaltungen und auch zahlreiche Discotheken mit tollen Programmen, doch auch über viele Chatrooms finden sich immer wieder neue Freunde. Die Menschen in Köln freuen sich sehr über viele neue begeisterte Besucher, die sie willkommen heißen – vor allem neue Freunde der Stadt.
Die Kölnagenda hat auch viele Projekte und Themen ins Leben gerufen und ist immer gern willkommen.

Wer sich über die Stadt Köln Infos einholen möchte sollte allerdings aufpassen, denn nicht jede Infoseite ist auch seriös. Wie auch sonst gibt es unter Ihnen auch schwarze Schafe, die Infosuchenden mit ihrem Spam belästigen. Um also auf Spam zu verzichten sollte man gut auswählen auf welches Portal man sich begibt. Ist solch eine unseriöse Website erst einmal an wichtige Daten und die Email-Adresse gekommen kann man sich kaum noch vor dem Spam schützen, sogar ein Spamfilter schafft es nicht immer den Spam aus dem Emailordner raus zuhalten, der einzige Weg der da noch bleibt ist in vielen Fällen eine neue Email-Adresse. Der Weg über ein Virenprogramm kann in vielen fällen auch nicht mehr gegen Spam schützen. So etwas ist nicht willkommen!

Die Kulturstadt Köln hat traditionell eine lange Geschichte im Bezug auf Kunst und Kultur. Köln bietet viele Sehenswürdigkeiten für Jung und Alt. In der Stadt gibt es viele Museen, da ist für jeden Geschmack was dabei. Römisch-germanische Kunst, Kunst aus der Barrockzeit, Impressionismus und natürlich auch moderne Kunst. In Köln wurde der so genannte “Kunstmarkt” erfunden, besser bekannt als Art Cologne.
Die Art Cologne ist die älteste Kunstmesse der Welt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neueröffnung: das Grand Casino in Köln

Edles Ambiente, tolle Ausstattung ein durchdachtes Raumkonzept und die modernsten Belüftungstechnik. Das Grand Casino in Köln muss sich nicht verstecken und kann mit den großen Casinos mithalten denn hier fehlt nichts an Service und Spielkomfort.
Das Casino was im Februar 2011 eröffnete war vorher neben dem eingestürzten Stadtarchiv in Köln angesiedelt, und genau das hatte bei seinem Einsturz in den U-Bahn-Tunnel das direkt daneben liegende Entertainmentcenter mitgerissen. Dies war der Anlass für die Betreiber zum Bau des Grand Casinos.
Was das Casino so besonders macht ist auch das Farbkonzept. Hierbei ist jede Konzession in einen anderen Farbton getaucht. Dies macht ein ganz besonderes Ambiente.

Außerdem gibt es eine klare Trennung zwischen Nichtraucher und Raucherbereich das macht alles besonders angenehm auch für die Nichtraucher. Die Gäste können sich zudem bei einem Cocktail oder einer ausgewählten Speise entspannen.
Sonst bietet das Casino alles was das Spielerherz erfreut und alles auf dem neusten Stand und in wirklich nobler Austattung von Roulettetischen an denen man  Blackjack und einem Raum mit vielen Spielautomaten. Aber es kommt hier keine Spielhallen Atmosphäre auf dafür haben die Betreiber gesorgt. Schon allein durch die Ausstattung und den Dresscode macht das Casino etwas her.
Ein Besuch im Grand Casino lohnt sich auf jeden Fall. Wenn man das nächste Mal in Köln ist hat man neben den sonstigen Attraktionen, die die Stadt zu bieten hat noch eine mehr dazugewonnen und man kann hier einen schönen entspannten Abend erleben mit viel Spaß beim Spiel.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar